PSi Matrix - Industrie-Automotive
PSi Matrix - Industrie-Automotive

Odett-Label

Warenbeschriftung

C.I.M Dokument

Zulassungsbescheinigung Teil II

Industrie:

Bedruckung aller anfallenden Formulare der Industrie (oftmals vorbedruckt). Das sind Anwendung wie z.B. in Produktionsbetrieben in Form von Mehrfachsätzen, die meist im Produktionsbereich mit großen Barcodes und Ziffern für die Halbzeug- Fertigung oder als Produktionsbegleitpapier verwendet werden. Ebenfalls finden Umlagerungen vom Wareneingang in die Lager und schließlich an die einzelnen Produktionplätze statt. Die dazu benötigten Formulare müssen oftmals abgetrennt, d.h. geschnitten werden. Somit kommen dort Drucker mit integrierten Abschneide Vorrichtungen zum Einsatz.

Blanko Formulare dienen als oftmals, gerade in automotiven Anwendungen als sogenannte Einmaldokumente zum Einsatz. Sie werden lediglich bis zum Ende eines Fertigungsprozesses benötigt, danach  aber sofort vernichtet. Sie werden aber als elektronisches Dokument archiviert.

Die Dokumente der Bekleidungsindustrie werden in große Mengen, als unterschiedlichste Einnäher, Anhänger oder Warenauszeichnungsetiketten die sich direkt an Bekleidungsstücken. befinden bedruckt. Materialien sind in der Regel Tyvek, Stoff oder Karton.

Zulassungsbescheinigungen Teil II:

Die PSi Matrixdrucker der PP 40x und PP 80x Familie sind von der Bundesdruckerrei auf Tintenechtheit geprüft und zertifiziert. Somit ist der Druck von Zulassungsbescheinigungen in Form von Endlos sowie Einzelblattformularen zugelassen für die Produktion von Fahrzeugen, Anhängern, Motorräder und Wohnmobilen.

Links:

Zulassung Bundesdruckerrei

Empfehlung Bundesdruckerrei

Bedruckbare Medien

Beispiele:

Arbeitsbegleitpapiere, Bestückungslisten, Fertigungsdokumente mit und ohne Barcode, Lagerdokumente, Produktionsbeschreibungen, Produktlisten, Prüfzertifikate, Testberichte
Druckereignung